Sonntag, 6. April 2014

Surprise Pop Up Card

Diese Kartentechnik habe ich schon oft im Internet gesehen und musste sie nun auch einmal ausprobieren. Bei mir ist es eine Geburtstagskarte geworden. Wenn man oben an dem Band zieht, schiebt sich ein Teil der Karte nach hinten und gibt den Geburtstagsgruß frei. Ich habe sie aber als normale Doppelkarte gestaltet, so dass man innen auch noch etwas schreiben kann. Die Schmetterlinge sind mit der Embosslitsform "Schmetterlingsgarten" geprägt und gestanzt.

Einen schönen Restsonntag bei bestem Bastelwetter (15 Grad, Regen)

Liebe Grüße
Anja


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen