Montag, 16. April 2012

Neue Bänderaufbewahrung

Halli hallo,

bei Karen habe ich eine tolle Lösung gefunden, mein Bänderchaos zu ordnen. Gestern ging es an die Umsetzung:

Dafür habe ich kleine Pappen in 6 x 5,5 cm zugeschnitten, um die ich die Bänder gewickelt habe. Anschließend kommt ein Gummiband drum, so braucht man sich nicht mehr über die klebrigen Reste auf den Bändern ärgern.

So ist alles übersichtlich nach Farben sortiert, aber das Beste daran ist, dass all meine Bänder in vier Schubladen von einem Ikea-Schränkchen passen. Dass es so platzsparend ist, hätte ich nicht gedacht.

Die Schubladen habe ich vorerst nur mit Bleistift beschriftet (falls die Bänder mal in was größeres umziehen müssen)

Einen schönen Montag wünscht

Anja

Kommentare:

  1. Na da hast Du Dir aber ´ne ganz schöne Mühe gemacht!
    Meine Bänder liegen alle durcheinander in einer durchsichtigen Plastiktüte, die ich oben verschließen kann. Aber die 1A-Lösung ist das für mich noch nicht.

    LG,

    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ich weiss gar nicht was ich toller finden soll ... Deine riesen Anzahl an Bändern oder die tolle Aufbewahrungsart?! Ich hab nicht ganz so viele Bänder aber meine sind in großen Gläsern von Ikea und stehen griffbereit auf meinem Regal
    GLG und schönes Wochenende
    Tascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tascha,
      ... und trotzdem hat man manchmal noch nicht die richtige Farbe in seinen Vorräten, stimmts?

      Lg
      Anja

      Löschen
  3. Das ist ja eine tolle Idee. Mit diesen Kisten von IKEA liebäugel ich schon lange.

    LG, Nicole

    AntwortenLöschen